30. Juni 2012

Engenga zur Nacht der offenen Kirchen in Leipzig


Jep, wir sind wieder dabei!
Besucht uns und lasst euch inspirieren - Trommeln, Balafon und Chantal Nyembas Stimme mit Texten aus dem Herzen der Demokratischen Republik Kongo. Im Park relaxen, Sonne genießen und ein bisschen Afrika fühlen!
Ab 19Uhr gehts los in der Kirche aus Luft bei der Lutherkirche am Johannapark in LE. EINTRITT IST FREI

29. Juni 2012

Kikolo-Lesung & Diskussion im Plan B

Am 29. Juni 2012 findet um 20 Uhr eine Lesung zum Buch "Kikolo: Kindersoldat im Kongo" vom Weitblick Leipzig e.V. in Kooperation mit Lebendiges Kongo e.V. im Plan B, in der Härtelstraße 21, statt. Neben der 60-minütigen Lesung und der anschließenden Diskussion wird Sie auch ein leckeres afrikanisches Essen und musikalische Live-Untermalung erwarten.
Das Buch "Kikolo - Kindersoldat im Kongo" erzählt von Kikolo, der in der Demokratischen Republik Kongo lebt und trotz seiner jungen Jahre schon viel erlebt hat. Krieg und der Verlust der Eltern bestimmten sein Leben -- Soldaten brannten sein Dorf nieder. Er wurde verschleppt und als Kindersoldat eingesetzt, bis ihn Blauhelm-Soldaten retten. Er kommt nach Kinshasa in eine Friedensschule, wo er fortan lebt und lernt. Das Buch berichtet von seinem Leben und lässt uns einen Einblick in die Träume und Wünsche eines Kindes gewären, das bisher kein Kind sein durfte.
Das Buch vermittelt auf einfache und sinnlich wahrnehmbare Art einen Eindruck vom Leben eines kleinen Jungen im Krieg. Leser verschiedenster Altersklassen sollen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu ihrem eigenen Leben entdecken und zum Nachdenken darüber angeregt werden, wie andere Kinder in anderen Teilen der Welt ihre Kindheit verbringen (müssen). Aus den aussagekräftigen, ganzseitig farbigen Illustrationen von Annalena Kasperek und den altersgerechten Texten erfahren die Kinder viel über Leben und Alltag in Zentralafrika. Sie werden dabei vom 13-jährigen Kikolo durch das Buch geführt. Gleichzeitig beschreibt das Buch auch den Lebensalltag vieler tausender Kinder aus der ganzen Welt, die noch immer als Soldaten missbraucht werden.
*Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber herzlich willkommen.*

23. Juni 2012

Rückblick auf das Sommerfest am 23.06.2012

Herr Dr. Gernot Wagner
Bei strahlendem Sonnenschein feierte unser Verein am letzten Samstag Sommerfest. Die Fahne der DR Kongo wehte im Wind, der Grill für das Fleisch war angeheizt, die Getränke und die verschiedenen mitgebrachten Salate standen bereit, die Beignets waren noch in Arbeit, aber es duftete schon herrlich aus der Küche und die Gäste hatten sich unter den Pavillons ein angenehmes Plätzchen gesucht. Wir freuten uns sehr den Vertreter der Botschaft der Demokratischen Republik Kongo in Deutschland Herrn Lohata Bwana Kitoko Raphael, den neu ernannten Honorarkonsul der DRK Herrn Dr. Gernot Wagner und den Vorsitzenden der kongolesischen Gemeinde Paul Tshibambe bei unserem Sommerfest begrüßen zu dürfen. 

Dr. Cingoma und der Vorsitzende der kongol. Gemeinde
Nachdem der erste Hunger und Durst gestillt war, leitete Engenga mit einer kurzen musikalischen Einlage zum offiziellen Teil der Veranstaltung über. Den Auftakt bei den Redebeiträgen übernahm selbstverständlich der Vorsitzende unseres Vereins „Lebendiges Kongo e. V.“
Herr Dr. Cingoma. 
Er brachte in seiner Rede seinen Dank für die bisherige enge Zusammenarbeit zwischen der Botschaft bzw. dem Konsulat der DRK und dem Verein „Lebendiges Kongo e. V.“ zum Ausdruck. 
Von besonderer Bedeutung für die Entwicklung der DRK sieht er, neben dem weiteren Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, den regen Austausch von Wissenschaftlern und Fachkräften. 


Bianca Jähn hieß dann im Anschluss im Namen aller Mitglieder des Vereins „Lebendiges Kongo e. V.“ alle Gäste noch einmal herzlich willkommen und stellte unser aktuelles Projekt, bei dem im 30 km von Kinshasa entfernten Kasangulu in der DRK eine Gemüsefarm als Ausbildungsstätte für ehemalige Kindersoldaten und Waisen gebaut werden soll, vor. Dazu konnte man sich dann noch weiter am Infostand informieren.

Vertreter der Botschaft
Der Vertreter der Botschaft der Demokratischen Republik Kongo in Deutschland  Herr Lohata Bwana Kitoko Raphael wünschte unserem Verein für seine Arbeit viel Erfolg und würdigte das Engagement des neuen Honorarkonsuls für die Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen der DRK und Deutschland. Auch der Vorsitzende der kongolesischen Gemeinde in Leipzig Herr Paul Tshibame wünschte sowohl dem neuen Honorarkonsul als auch unserem Verein viel Erfolg für ihre Arbeit.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung stellten sowohl die kongolesischen als auch die französischen und deutschen Gäste ihre Feierstimmung unter Beweis. Zu afrikanischen Rhythmen, live performt oder aus der Konserve, wurde getanzt und sich angeregt miteinander unterhalten. Die zahlreichen Kinder spielten ausgelassen im Freigelände bis zum Einbruch der Dunkelheit. An alle Beteiligten, die sowohl im Vorfeld als auch während der Feier zu deren gutem Gelingen beigetragen haben, einen herzlichen Dank. Bei Herrn Dr. Gernot Wagner und dem Edekamarkt Elpelt in Schönefeld bedankt sich der Verein für deren großzügige finanzielle Unterstützung.

18. Juni 2012

SUMMERPARTY!
Wir laden alle herzlich zu unserer Sommerparty ein, die sich für die DR Kongo interessieren, mehr über Afrika wissen wollen, gerne Grillen und lecker essen, die Kongolesische Botschafterin einmal persönlich treffen möchten, die Eröffnungsrede des neuen Honorarkonsul der DR Kongo hören möchten und Kongolesische LIVE-Musik erleben wollen.