Über uns

Der Verein
Lebendiges Kongo e. V. ist ein junger Verein, der in Leipzig von Kongolesen und Deutschen im Jahr 2005 gegründet wurde. Wir verfolgen ausschließlich humanitäre und mildtätige Zwecke, sodass der Verein vom Finanzamt als besonders förderwürdige gemeinnützige Körperschaft zur Förderung der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Entwicklungshilfe anerkannt ist.

Unser Vorstand
Seit 2013 hat unser Verein einen neuen Vorstand (v.r.n.l.):

   Präsident
Dr. Dinanga Cingoma
Direktor Region Afrika, evagor GmbH
   Vizepräsidentin
Dipl.-Biol. Esther Carlitz
Doktorandin der Primatologie
   Schatzmeisterin
Bianca Jähn 
Lehrerin
  Schriftführerin
Adelheid Carlitz
                      Lehrerin



Unsere Schwerpunkte - Für ehemalige Kindersoldaten, Waisen und Frauen
Die Demokratische Republik Kongo war in den vergangenen Jahren in einen harten Krieg involviert. In diesem Krieg gibt es einen großen Verlierer - die ehemaligen Kindersoldaten. Viele Kinder mussten als Soldaten in den Krieg ziehen, was zu tiefen, seelischen Wunden führte. Diese Wunden müssen in naher Zukunft geheilt werden oder diese Kinder gehen für die Gesellschaft verloren. Die Gefahr, dass sie aufgrund der geringen Zukunftsaussichten in die Kriminalität fallen, ist hoch. Dazu kommt, dass mehr als 770 000 Kinder durch HIV ihre Eltern verloren haben und als Waisenkinder auf der Straße leben.

Fünf Prozent der Gesamtbevölkerung erkranken jährlich an Aids, so dass immer mehr Kinder ohne ihre Eltern aufwachsen und hoffnungslos vor ihrer Zukunft stehen. Ohne Halt und Hilfe fallen diese Waisen ebenso in die Kriminalität – Wir kämpfen dafür, ihnen neue, realistische Perspektiven aufzuzeigen.

Durch den Krieg haben unzählige Frauen ihre Männer oder ihre gesamte Familie verloren. Viele wurden im Krieg geschändet, gequält oder fielen  gar innerfamiliärer Gewalt zum Opfer. Heute leiden die Frauen unter unheilbaren Krankheiten wie HIV, Malaria oder Hepatitis und leben aus verschiedensten Gründen sozial isoliert. Sie haben keine soziale und materielle Lebensgrundlage mehr, sind schwer traumatisiert und gezeichnet.

Es gibt Lösungen, diesen Menschen zu helfen - Wir wollen diese anbieten und umsetzen. Unsere Hilfe soll Kindersoldaten, Waisenkindern sowie Frauen jeden Alters zukommen. Wir wollen so einigen von ihnen helfen, aus diesem Trauma herauszukommen, um ein neues Leben zu beginnen.
Zur Satzung >>

Chronik: 2005 - 2010
Was wir seit unserer Gründung schon alles bewerkstelligt haben, und wie sich der Verein in den Jahren von 2005 bis 2010 entwickelt hat, können Sie jetzt auf unserer Chronik nachlesen.